Zum Inhalt springen
Teaser Gemeinderat Foto: SPD Algermissen

11. Juni 2021: Listenaufstellung zur Kommunalwahl erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung erfolgte am Samstag, den 22 Mai 2021, die Kandidatenaufstellung für die Wahlen zu den Ortsräten und dem Gemeinderat in Algermissen. Dazu trafen sich die SPD-Mitglieder im Klugschen Saal in Bledeln.

Mit der 17 Kandidatinnen und Kandidaten umfassenden Gemeinderatsliste konnte dabei ein guter Mix aus den Erfahrungen älterer- und neuen Impulsen jüngerer Kandidaten gefunden werden. „Aussichtsreiche Listenplätze für junge Kandidaten gewährleisten mittel- und langfristig einen guten Generationswechsel“, waren sich die Versammlungsteilnehmer einig.

Neben Algermissen und Lühnde, wird die SPD auch in Groß Lobke und Bledeln mit eigenen Listen für die Ortsräte kandidieren. In Ummeln gibt es Überlegungen für eine parteiübergreifende Persönlichkeitswahlliste.

Im Anschluss an die Aufstellungsbeschlüsse für die Gemeindeebene ging es um die Entsendung der Algermissener Kandidatinnen und Kandidaten für die anstehende Kreistagswahl im gemeinsamen Wahlkreis mit Sarstedt. Zuvor hatte bereits die SPD-Mitgliederversammlungen in Sarstedt die Kandidatur von Werner Preissner auf Listenplatz 2 bestätigt. Damit besteht die realistische Chance, dass die Algermissener Sozialdemokraten nach 15 Jahren wieder in den Hildesheimer Kreistag einziehen.

Werner Preissner, der seit 14 Jahren als Fraktionsvorsitzender der SPD dem Algermissener Gemeinderat angehört, ist zuversichtlich, dass es für ihn auf dem aussichtsreicheren Listenplatz zwei funktioniert. Vor fünf Jahren, war er am Wahlabend kurz vor 23 Uhr nur knapp gescheitert; damals kandidierte er auf Platz drei.

Im Kreistag werden viele wichtige Entscheidungen getroffen, die speziell auch für unsere Gemeinde von großer Bedeutung sind. Damit die Algermissener Interessen zukünftig stärker vertreten werden können, werben die Algermissener Sozialdemokraten für die Unterstützung ihrer Liste.

Gemeinsam mit Werner Preissner kandidieren Sabine Hennies, Lars Zeugner und Jan Phillip Krause für Algermissen. Die endgültige Aufstellungsentscheidung für die SPD-Listen aller Wahlkreise im Landkreis Hildesheim ist für den 19. Juni vorgesehen.

Einen weiteren Schwerpunkt der Versammlung nahm die Beratung eines kommunalpolitischen Wahlprogramms ein. Insgesamt drei videogestützte Klausurberatungen und zusätzlich Arbeitsgruppentreffen waren dem vorausgegangen. Dabei flossen die Ergebnisse der seit November im Internet angelaufenen Bürgerdauerbefragung auf der SPD-Homepage in die Beratungen mit ein. Neben Fragen des Klimaschutzes, der Verkehrspolitik, der Gemeindeentwicklung mit dem Schwerpunkt Wohnen und der Entwicklung einer generationsgerechten Infrastruktur. wurden eine Vielzahl weiterer Themen behandelt, die für die zukünftige Entwicklung unserer Gemeinde von Bedeutung sind.

Vorherige Meldung: Bernd Lynack zu Gast bei "Hildesheim Politisch"

Nächste Meldung: SPD will zurück in den Kreistag

Alle Meldungen