Zum Inhalt springen
Kreistag Teaser Foto: SPD Algermissen

16. Juni 2021: SPD will zurück in den Kreistag

Die SPD-Vorstände der Stadt Sarstedt und der Gemeinde Algermissen haben sich darauf verständigt, dass auf Platz zwei der gemeinsamen Wahlvorschlagsliste ein Kandidat aus Algermissen stehen soll. Damit besteht die realistische Chance, dass die Algermissener Sozialdemo-kraten nach 15 Jahren wieder in den Hildesheimer Kreistag einziehen.

Werner Preissner, der seit 14 Jahren als Fraktionsvorsitzender der SPD dem Algermissener Gemeinderat angehört, ist zuversichtlich, dass es für ihn auf dem aussichtsreicheren Listenplatz zwei funktioniert. Vor fünf Jahren, war er am Wahlabend kurz vor 23 Uhr nur knapp gescheitert; damals kandidierte er auf Platz drei.

Im Kreistag werden viele wichtige Entscheidungen getroffen, die speziell auch für unsere Gemeinde von großer Bedeutung sind. Damit die Algermissener Interessen zukünftig stärker vertreten werden können, werben die Algermissener Sozialdemokraten für die Unterstützung ihrer Liste.

Gemeinsam mit Werner Preissner kandidieren Sabine Hennies, Lars Zeugner und Jan Phillip Krause für Algermissen auf der Vorschlagsliste mit Sarstedt. Die endgültige Aufstellungsentscheidung für die SPD-Listen aller Wahlkreise im Landkreis Hildesheim ist für Juni vorgesehen.

Vorherige Meldung: Listenaufstellung zur Kommunalwahl erfolgreich abgeschlossen

Nächste Meldung: Ob in der Gemeinde, der Region oder im Bund: „Mit Abstand nah dran!“

Alle Meldungen