Zum Inhalt springen
JUBI 22 Foto: SPD Algermissen

16. November 2022: SPD Algermissen: Olaf Lies war zu Gast beim Braunkohlessen

Im gut gefüllten Saal des Gasthauses Platz in Lühnde fand auch dieses Jahr das traditionelle Braunkohlessen der SPD statt. Der Termin war glücklich gewählt, denn mit einem gut aufgelegten Olaf Lies, hatte der SPD-Ortsverein einen Gastredner gewinnen können, der an diesem Abend seine erste Arbeitswoche in der vierten Periode seiner Landtagszugehörigkeit als frischvereidigter Niedersächsischer Wirtschaftsminister beenden konnte. Insofern war es nicht verwunderlich, dass die Stimmung trotz aller vorhandenen wirtschaftlich- und politischen Probleme in der Welt als gut zu bezeichnen war.

In seinem Redebeitrag ging Olaf Lies auf viele Fragen ein, die sich durch den von Russland verursachten völkerrechtswidrigen Krieg gegen die Ukraine noch verstärkt haben. Einer der Schwerpunkte war dabei die Umsetzung der Energiewende in Niedersachsen, die unter der neuen rot-grünen Landesregierung deutlich an Fahrt aufnehmen soll. Nachdem mit viel Beifall bedachten Beitrag von Olaf Lies, erfolgte die Jubilarehrung.

Der Landtagsabgeordnete Markus Brinkmann ehrte den SPD-Ortvereinsvorsitzenden Werner Preissner für 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD. Er nannte den Jubilar den Motor der SPD-Algermissen, mit dem, seit dem Umzug mit seiner Familie nach Algermissen vor gut 20 Jahren, viele politische Veränderungen in Algermissen verbunden sind. Zuvor ehrte Werner Preissner Frank Gerling für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Er bedankte sich bei Frank Gerling, der auch DGB-Kreisvorsitzender in Hildesheim ist, für seinen unermüdlichen Einsatz im Ortsverein.

Danach ging es in den kulinarischen Teil der Veranstaltung. Man wandte sich dem Braukohlessen mit den dazugehörigen Beilagen zu, dass mit den Getränken im Gasthaus Platz auch in diesem Jahr großen Zuspruch fand.

Vorherige Meldung: Umweltminister Olaf Lies kommt zum traditionellen Braunkohlessen der SPD nach Lühnde

Alle Meldungen